7. Zu Echtgeld-Konto wechseln

Zum Echtgeld Konto wechseln CFDFalls du dich im Demokonto ausgetobt und verschiedene Strategien erprobt hast, geht’s ans Eingemachte: Der Wechsel zum Echtgeld-Konto steht an! Bei manchen Anbietern reicht nur ein Klick, bei anderen ist der Wechsel etwas schwieriger. Der Wechsel zum Echtgeld-Konto stellt für viele Händler einen aufregenden Zeitpunkt in ihrer Trading-Karriere dar. Zum ersten Mal handelt man nicht mit virtuellem Geld, sondern mit realen Werten. Gefährlich, aber auch ziemlich aufregend.

In diesem Beitrag zeigen wir, wann der richtige Zeitpunkt zum Wechseln gekommen ist, wie gewechselt wird und welche Dinge man beachten sollte.


Wann sollte ich zum Echtgeld-Konto wechseln?

Viele möchten ganz schnell mit echten Euros handeln, andere sind da schon etwas zögerlicher. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für dich gekommen?

Einer der wichtigsten Faktoren beim Risikomanagement ist die Vermeidung von Unsicherheiten. Das bedeutet, dass nur in Märkten und Zeiten gehandelt wird, in denen Unsicherheiten gering sind und man sich über die Entscheidung sicher ist. Verwendet man diese Theorie für den Einstieg in den Handel mit Echtgeld, so sollte man dann einsteigen, wenn man ein sicheres Gefühl beim Traden bekommen hat.

Es lohnt sich, bereits vor dem Handel mit echtem Geld ein kleines Demo-Trading-Tagebuch zu führen. Über einen längeren Zeitraum sieht man dann, ob man sich verschlechtert oder verbessert hat und wie die Erfolgsquote ist (Nehme ich mehr ein, als ich verliere?).

Wenn man ein sattes Plus auf dem Demokonto hat, das Gefühl hat, genug gelernt zu haben und im Trading-Tagebuch die Gewinne auch die Verluste übersteigen, dann wäre ein guter Zeitpunkt, um den Echtgeld-Knopf zu drücken.

Sieht es schlecht aus und sind die Gewinne geringer als die Ausgaben, dann sollte man noch mehr im Demokonto lernen und vielleicht auch den einen oder anderen Kurs belegen.

Wie wechsle ich vom Demo- zum Echtgeld-Konto?

Bei den meisten Anbietern reicht bereits ein Klick, um zum Echtgeld-Konto zu wechseln. Bei manchen unterscheidet sich der Webtrader beim Demo- und beim Echtgeld-Konto. Ist das der Fall, so muss man etwas tiefer in die Einstellungen schauen, um den Wechsel-Button zu finden.

Sehen wir uns im folgenden am Beispiel von Plus500 an, wie der Wechsel gelingt:

CFD Handel Echtgeld

Im Demo-Webtrader von Plus500 gibt es 2 Möglichkeiten, zum Handel mit realem Geld zu wechseln.

Der erste Button befindet sich in der linken Seitenleiste, unter den geschlossenen Positionen. Den zweiten Button findet man unter den Kursen rechts neben dem Schriftzug „Demokonto“.

Simpler und schneller geht’s nicht: Nach dem Klick auf den Button wird man mit einem Hinweisfenster im Echtgeld-Konto begrüßt. Jetzt fehlt nur noch ein Schritt, bis man handeln kann.

Zu Echtgeld-Handel gewechselt

Was muss ich beim Wechsel beachten?

Nachdem man sich im Fenster des Echtgeld-Webtraders befindet, muss noch eine Sache erledigt werden, bevor mit dem Handel begonnen werden kann: Das Geld muss hochgeladen werden!

Die Einzahlungsmöglichkeiten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Vor allem große und seriöse Trader bieten jedoch nahezu alle gängigen Zahlanbieter (Kreditkarten, PayPal, SOFORT, manchmal auch PaySafeCard) an.

In der Regel ist die Einzahlung in wenigen Minuten abgeschlossen und man kann mit dem Traden beginnen. Hier gilt es jedoch noch zu beachten, dass manche Trader einen Minimalbetrag haben, der eingezahlt werden muss. Bei Plus500 sind das beispielsweise 100€.

Hinweis: An dieser Stelle möchten wir noch einmal betonen, dass der CFD-Handel mit realem Geld nur dann profitabel ist, wenn du dich auskennst und dir bei deinen Handelsentscheidungen zu 100% sicher bist. Wir empfehlen dir die Beiträge CFD-Grundlagen und CFD-Strategien.

Das könnte Dich auch interessieren...